BIO

 IT

SKASSAPUNKA wurden Ende des Jahres 2008 in Lainate, in der Nähe von Mailand ins Leben gerufen.

Diese Gruppe, bestehend aus jungen Studenten, Ska-Musikliebhabern und romantischen Rebellen starteten bereits während der Schulzeit in besetzten Häusern und auf lokalen Festivals zu spielen. Neben Coverversionen anderer Band spielten sie auch erste eigene Lieder.

Dank zahlreicher Auftritte und der selbstproduzierten EP, „Purgamentum Dedecusque“ im Jahr 2012, konnte die Band ihren Einfluss in der norditalienischen Untergrundszene erweitern.

2013 veröffentlichte SKASSAPUNKA das erste Album „Di-Vento in-Vento“, welches vom unabhängigen Label Dedolor Records produziert wurde. Das Album wurde auf einer Tour durch ganz Italien vorgestellt.

Im Jahr 2014 startete SKASSAPUNKA die Zusammenarbeit mit KOB RECORDS.

Von nun an begannen sie auch im Ausland, hauptsächlich in Deutschland

und in der Schweiz, zu spielen.

2015 produzierten sie ihr zweites Album „Il Gioco del Silenzio“,

ebenfalls in Kooperation mit KOB RECORDS. Mitwirkende auf diesem Album

waren Enrico de Angelis von Los Fastitidios und Tomaso „Dema“ De Mattia von Talco.

„Il Gioco des Silenzio“ wird auf einer Tour durch Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt.

Im Februar 2016 wurde die Single „We want to dance Ska“ veröffentlicht, die gleichnamige Tour im Frühjahr und Sommer umfasst mehrere europäische Länder, einschließlich Tschechien. Zum Ende der Tour erfolgten wichtige Änderungen in der Besetzung der Band. Im Anschluss starteten die Vorbereitungen für das neue Album „RUDES AGAINST“.

Am 1. Februar 2017 folgte die Veröffentlichung des neuen Albums „RUDES AGAINST“. Mitwirkende waren Angelo „Cippa“ Caccia von Punkreas, Matteo „MR T.O.“ Riccardi von der Rootical Foundation und Simone Gabrielli von NH3 Ska/Core.

Von Februar bis November 2017 folgte die gleichnamige Tour. Auf mehr als 50 Konzerten in ganz Europa, unter anderem auch in Spanien, konnte die Band mit großartigen Ska- und Punkbands z.B. Bad Manners und The Flatliners zusammen spielen.

Im Jahr 2018 feierte die Band ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich diesem wurde das vierte Album der Band, „ADELANTE“ veröffentlicht. Es enthält einen Mix auch alten und neuen Liedern. Eine Tour durch Europa wird folgen. Während dieser Tour hatte das Band die Gelegenheit, um mit Bands wie The Locos, The Real Mckenzies and The Bombpops und für Ultras Gruppen von FC KARL ZEISS JENA, 1. FSV MAINZ und FC SANKT PAULI zu spielen. 

2019 sieht eine Änderung im Line-up, mit dem Pfropfreis einer zweiten Gitarre.

Im Mai wird die neue Tour beginnen: Er trägt seinen Name nach dem neuen Single Paradox. Die Tour hat schön Daten in Italien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, dünn in Polen anzukommen.